ГДЗ. Німецька мова (6-й рік навчання) до підручника С.І. Сотникової. 6 клас

Stunde 2: Das ist meine Familie

Übung 1:

1 - zu Hause

2 - Familie

3 - Papa

4 - Opa

5 - Neffen

Übung 4:

Die Tochter meiner Tante ist für mich meine Kusine.

Der Sohn meines Bruders ist für mich mein Neffe.

Der Bruder meines Vaters ist für mich mein Onkel.

Die Eltern meiner Eltern sind für mich meine Großeltern

Mein Bruder ist der Sohn meiner Mutter. Meine Tante ist die Schwester meiner Mutter.

Mein Opa ist der Vater meines Vaters. Mein Cousin ist der Sohn meiner Tante.

Übung 5:

Ich heiße Julia. Ich bin 12 Jahre alt und abselvierte in diesem Jahr die Schule. Ich bin am 16. Mai 2001 geboren. Ich lebe in Charkiw. Das ist meine Heimatstadt.

Meine Familie ist nicht groß.

Ich habe Eltern und einen Bruder. Ich habe auch Großeltern, aber sie leben nicht mit uns. Die Eltern meiner Mutter leben im Vorort von Charkiw, und die Eltern meines Vaters leben im Stadtzentrum. Sie sind Rentner und arbeiten nicht.

Mein Vater ist 36 Jahre alt. Er ist Manager in einer Baufirma. Er arbeitet viel und verdient gut. Leider hat er sehr wenig Freizeit. Wir sehen uns nur spät abends und am Wochenende.

Meine Mutter ist 34 Jahre alt. Sie ist Zahnärztin und arbeitet an einer Kinderklinik. Sie ist nur halbtags beschäftigt. Die Mutter führt den Haushalt, was auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Ihr Hobby ist Lesen. Wir haben zu Hause eine große Bibliothek.

Mein Bruder heißt Maxim. Er ist 14 Jahre alt. Er geht in die 8. Klasse. Sein Hobby ist Sport, und zwar Fußball. Maxim ist ein Metalist-Fan und spielt selbst Fußball. Wir verstehen uns gut, obwohl wir verschiedene Interessen haben.

Mein Haupthobby ist Musik. Ich mag Musik aller Art: sowohle klassische, als auch moderne Pop-Musik. Ich besuche eine Musikschule. Ich spiele Klavier. Oft gehe ich mit meiner Mutter in die Philharmonie oder in die Kapelle ins Konzert. Das macht mir Spaß.

Ich verbringe meine Freizeit gern mit den Eltern. Am Wochenende besuchen wir gewöhnlich unsere Großeltern oder fahren aufs Land, auf die Datscha. Im Winter kann man dort Schi laufen und im Sommer baden. Es ist schön, mit den Eltern zusammen zu sein. Ich habe meine Familie gern.